Online-Termin

E-mail     Telefon: 0211 - 28 47 48


Kieferorthopädie für Kinder

Von einer gesunden und ästhetischen Entwicklung der Zähne profitieren Kinder noch Jahre und Jahrzehnte später. Mit der Kieferorthopädie für Kinder bietet Ihnen Dr. Schauseil erprobte und altersgerechte Behandlungen, die Fehlstellungen der Zähne frühzeitig ausgleichen. Mit regelmäßigen Kontrollen tragen auch Sie zur kieferorthopädisch gesunden Zahnentwicklung Ihrer Kinder bei.

Kieferorthopädie für Kinder

Frühzeitige Korrektur
von Zahnfehlstellungen

Auch unsere jüngsten Patienten bekommen unsere volle Aufmerksamkeit. Wir empfehlen eine Vorstellung mit der Einschulung, damit frühzeitig Fehlstellungen der Zähne mit altersgerechten und erprobten Behandlungskonzepte sanft ausgeglichen werden.

Fehlstellungen, wie beispielsweise ein Kreuzbiss oder Zwangsbiss, sollten frühzeitig behandelt werden, um eine Verbesserung der Kieferentwicklung zu erreichen.

In unserer Praxis in Düsseldorf erhalten Sie eine fachkundige Beratung. Wir zeigen Ihrem Kind und Ihnen als Eltern auf wie sich Fehlstellungen der Zähne oder Verformungen des Kiefers auf die Zahngesundheit und das Kauverhalten Ihres Kindes auswirken.


Informationen zur Kieferorthopädie für Kinder

Um dem Zeitpunkt der Einschulung soll eine Erstvorstellung beim Kieferorthopäden erfolgen. Dieser erkennt, ob Behandlungsbedarf besteht. Der Fokus liegt beim Kind auf der gesunden physiologischen Entwicklung der Milchzähne.

Bei den Grundschulkindern mit 8/9 Jahren konzentriert sich der Kieferorthopäde dann auf den Zahnwechsel und vor allem auf die gesunde Stellung des Kiefers. Wir empfehlen Eltern spätestens ab diesem Zeitpunkt einen Kontrolltermin beim Kieferorthopäden zu vereinbaren.

Der Behandlungsbeginn richtet sich nach dem Zahnstatus, also der Anzahl und dem Zustand der vorhandenen Milchzähne, dem Schweregrad der etwaigen Kieferfehlstellung und dem Entwicklungsstand Ihres Kindes.

Eine frühe Überprüfung der Zähne und des Kiefers hilft, unerkannte Fehlstellungen und Probleme im Kiefer des Kindes frühzeitig zu verhindern. So können häufiges Lutschen am Daumen, Wangensaugen und andere Gewohnheiten Kindern unbemerkt zur Verformung des Kiefers führen. Dies frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern, fördert die positive Entwicklung der Zahn- und Kieferstellung.

Zudem ist der Körper Ihres Kindes noch im Wachstum. Die Kieferorthopädie für Kinder nutzt dies und trägt dazu bei, dass sich Kiefer und Zähne auf natürliche und gesunde Weise entwickeln können. Dies steigert die Chancen, dass der Mund- und Kieferraum im Erwachsenenalter in dieser Form bleiben.

Letztlich lässt sich Kieferorthopädie für Kinder in frühen Jahren einfacher betreiben als im Jugend- und Erwachsenenalter. Der technische Aufwand ist geringer und die Behandlungen laufen für Ihren Nachwuchs einfacher und stressfreier ab. Vermeiden Sie so Schäden und mühsame Behandlungen in späteren Jahren. Wir beraten Sie gerne hierzu.

Als Frühbehandlung werden in der Kieferorthopädie für Kinder medizinische Maßnahmen bezeichnet, die an Milchzähnen oder bei der Ausbildung der zweiten Zähne stattfinden. Ziel dieser Maßnahmen ist ein gesundes Wachstum der natürlichen Zahnreihen. So kann der Kieferorthopädie Einfluss auf das Wachstum des Kiefers nehmen, um genügend Platz für die bleibenden Zähne zu schaffen.

Bei der Hauptbehandlung kommt es zu kieferorthopädischen Maßnahmen an den bleibenden Zähnen. Die häufigste Behandlungsform bei einer Hauptbehandlung ist die Anfertigung einer festen oder herausnehmbaren Zahnspange. Mit dieser sollen die bleibenden Zähne des Kindes und Jugendlichen in eine ästhetische und gesunde Zahnstellung gebracht werden.

Dies hängt von der vorliegenden Fehlstellung und der gewählten Behandlungsart ab. Liegt eine kleinere Fehlstellung vor, die sich schnell ausgleichen lässt, ist die Behandlung oft schon in wenigen Monaten beendet. Bei größeren Fehlstellungen dauert die Behandlung, je nach Ausprägung der Zahnfehlstellung mit einer festsitzenden Zahnspange. ca. 12 – 18 Monate.

Über die Monate und Jahre hinweg kommt es zu regelmäßigen Kontrollterminen in unserer Praxis, um den Behandlungserfolg zu sichern.

Zu Beginn einer Behandlung für Ihr Kind kann Ihnen Dr. Schauseil eine Einschätzung geben, mit welcher Behandlungsdauer ungefähr zu rechnen ist.

Vereinbare einen Termin bei uns, bei dem wir Deine Zähne untersuchen und Dir bzw. Deinem Kind eine unverbindliche Empfehlung zu einer möglichen Zahnbegradigung geben können.